Voitsberg: Rumänischer Klein-LKW fährt Hydranten nieder

Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
Slide background
Foto: Walter Ninaus, FF Voitsberg
14 Nov 17:48 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Mit seinem Klein-LKW kam ein rumänischer Fahrzeuglenker am Dienstag Vormittag in der Arnsteinstrasse in Voitsberg wegen eines Ausweichmanövers links auf einen Gehsteig, stieß gegen einen Hydranten und in späterer Folge gegen einen Wegweiser und einem Verkehrsschild.

Durch den Aufprall wurde der Hydrant ausgerissen und kam mit den Verkehrszeichen unter dem Klein-LKW zu liegen.

Das beschädigte Fahrzeug wurde zwecks Sicherstellung abgeschleppt. Auslaufende Betriebsmittel wurden gebunden und entsorgt. Ein Arbeiter der Stadtwerke Voitsberg sperrte den Wasserzufluss. Die Straßenmeisterei Voitsberg sicherte die Kreuzung mit Ersatzschildern. Die Unfallerhebungen wurden von der Polizei Voitsberg abgewickelt.


Quelle: FF Voitsberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp