Velden am Wörther See: Zimmerbrand von Feuerwehr gelöscht

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© pixabay.com
04 Apr 14:48 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 04. 04. kam es gegen 05:25 Uhr in einem im 1. Stock gelegenen Schlafzimmer eines Wohnhauses im Gemeindegebiet von Velden/WS vermutlich durch einen elektrischen Defekt in einer Steckdose zu einem Brand, wobei es zu starker Rauchentwicklung kam und die Flammen auf diverse Einrichtungsgegenstände übergriffen. Zu dieser Zeit befanden sich keine Personen im Zimmer. Der Brand wurde von einer in der Küche im Erdgeschoß aufhältigen 28-jährigen Frau bemerkt, die die Feuerwehr verständigte. Die Freiwillige Feuerwehr Augsdorf, Schiefling, St. Egyden, Velden/WS und Lind ob Velden konnten den Brand unter Anwendung schweren Atemschutzes rasch löschen und größeren Schaden verhindern. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt, dürfte aber mehrere 10.000 € betragen.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp