Nassereith: Wegen nasser Fahrbahn in Böschungsmauer geschlittert

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© sraphotohut, shutterstock.com
13 Mai 08:36 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 12.05.2019 um ca 15.20 Uhr lenkte ein deutscher Staatsbürger (39) einen PKW auf der B 179 in Nassereith in Fahrtrichtung Fernpass. Am Beifahrersitz und im Fond führte er zwei Frauen (22 und 21) mit und angeblich waren alle Insassen angegurtet. Unmittelbar nach der sogenannten Haarnadelkurve brach plötzlich das Heck des Fahrzeuges auf der regennassen Fahrbahn aus und das Fahrzeug kollidierte rechts vorne mit einer Böschungsmauer. Dabei erlitten die beiden Frauen Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg