St. Michael in Obersteiermark: Waldbrand

Slide background
Feuer - Symbolbild
© skeeze
10 Apr 08:33 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagnachmittag, 9. April 2020, geriet ein Waldstück in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 16.45 Uhr geriet das Waldstück im unwegsamen und steilen Gelände auf einer Höhe von 1.370 Meter aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Rund 100 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren bekämpften in der Folge die Flammen im alpinen Gelände. Dabei unterstützen auch zwei Polizei-Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres aus Graz und Wien mit Löscharbeiten aus der Luft.

Insgesamt brannten rund 500 m² Wald eines Forstbetriebes ab. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg