Innsbruck: Verlegung eines Wahllokals in Wilten

Slide background
Foto: M. Freinhofer
22 Mai 22:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Zwei Wahlsprengel haben wegen Umbauarbeiten neue Anlaufstelle.

Kommenden Sonntag, 26. Mai, werden in den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) die neuen Abgeordneten für das EU-Parlament gewählt. In Innsbruck können noch bis Freitag Wahlkarten bis 12 Uhr persönlich unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises im 6. Stock des Rathauses (Zimmer 6103) beantragt werden.

Für zwei Wahlsprengel im Stadtteil Wilten musste für kommenden Sonntag das Wahllokal verlegt werden. Aufgrund von Umbauarbeiten der Pädagogischen Hochschule Tirol zieht das bisher dort befindliche Wahllokal in das Gebäude des Stubaitalbahnhofs am Pater-Reinisch-Weg 4.

Amtliche Wahlinformation beachten

Betroffen sind die Wahlsprengel 104 und 120. In der „Amtlichen Wahlinformation“, die allen 86.810 Wahlberechtigten in Innsbruck per Post zugestellt wurde, ist das jeweils zuständige Wahllokal angeführt. So finden die angesprochenen Stimmberechtigten dort auch das geänderte Wahllokal mit den Öffnungszeiten. Die Wahlsprengel 104 und 120 umfassen teilweise Adressen folgender Straßen: Anton-Melzer-Straße, Frauenanger, Fritz-Konzert-Straße, Graßmayrstraße, Haymongasse, Leopoldstraße, Neuhauserstraße, Neurauthgasse, Oerleyweg und Rotes Gaßl. Zudem sind mehrere Hausnummern der Amraser Straße, Bergisel, Bergiselweg, Brennerstraße, Duilestraße, Feldstraße, Hohlweg, Klostergasse, Pastorstraße, Pater-Reinisch-Weg, Prämonstratenserweg, Sankt Bartlmä und Viller Berg betroffen.


Quelle: Stadt Innsbruck



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp