Neusiedl am See: Verkehrsunfälle mit Verletzten

Slide background
Foto: LPD Burgenland
Slide background
Foto: LPD Burgenland
16 Okt 09:09 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Im Bezirk Neusiedl am See ereigneten sich am 15. Oktober 2019 drei Verkehrsunfälle, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

In den frühen Vormittagsstunden ereignete sich auf der Budapester Straße B 10 zwischen Gattendorf und Neudorf bei Parndorf im Zuge eines Abbiegemanövers eine Kollision zwischen zwei Personenkraftwagen. Dabei wurden beide Lenker, eine 77-jährige Frau und ein 49-jähriger Mann, verletzt und in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Aufgrund der Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr Gattendorf mit einem Fahrzeug und neun Feuerwehrleuten war die Budapester Straße für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, ein bei den Lenkern durchgeführter Alkotest brachte ein negatives Ergebnis.


Auf dem Radweg B 10 zwischen Illmitz und Podersdorf wurde in den Mittagsstunden eine 64-jährige Radfahrerin von einem Fahrzeuglenker mit dem rechten Rückspiegel gestreift und kam mit ihrem E-Bike zu Sturz. Zwei Angehörige, die mit der Frau unterwegs waren, verständigten die Rettung.

Der PKW, laut Zeugenaussagen ein schwarzes Fahrzeug, verringerte kurz die Geschwindigkeit, fuhr jedoch ohne anzuhalten weiter. Die verletzte Frau wurde mit der Rettung in die Unfallambulanz nach Frauenkirchen gebracht.

Eine Fahndung nach dem schwarzen PKW verlief bis dato negativ.


In Gols, Bezirk Neusiedl am See, wollte am Nachmittag ein 28-jähriger Mann die Neusiedler Straße B 51 überqueren. Dabei wurde er vom Fahrzeug einer 28-jährigen Lenkerin erfasst, gegen einen parkenden PKW und anschließend auf den Gehsteig geschleudert.

Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Die Feuerwehr Gols war mit zwei Fahrzeugen und insgesamt elf Mann mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Die Lenkerin des PKW wurde ebenfalls verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Ein Alkotest bei ihr verlief negativ.
Die Neusiedler Straße B51 war für ca. eine Stunde gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg