Streifkollision zwischen Auto und Triebwagen der Almtalbahn in Sattledt endet glimpflich

Slide background
Streifkollision zwischen Auto und Triebwagen der Almtalbahn in Sattledt endet glimpflich
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
18 Nov 08:10 2019 von Lauber Matthias Print This Article

SATTLEDT. Glimpflich endete Montagfrüh eine Streifkollision zwischen einem PKW und einem Triebwagen der Almtalbahn auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land). Auf einem unbeschrankten, aber mit "Stop"-Tafel und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang auf der Hofer Straße streifte ein Auto offenbar einen Triebwagen. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden an die Einsatzstelle alarmiert. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Zugverkehr auf der Almtalbahn war zwischen Sattledt und Großendorf rund eine Stunde unterbrochen, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. die Insassen des Zuges konnten in einen Bus umsteigen und so die Fahrt fortsetzen. Der Bahnübergang war kurzzeitig erschwert passierbar.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: