Stadt Salzburg: Dach der Eisarena wird vorsorglich abgeschöpft

Slide background
Schneeschaufeln - Symbolbild
© Parilov, shutterstock.com
12 Jän 22:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Wegen Spiel morgen – Sicherheit geht für Bezirkseinsatzstab der Stadt vor

Wie Michael Haybäck vom Bezirkseinsatzstab der Stadt Salzburg mitteilt, wird das Dach der Eisarena seit Samstagnachmittag, 12. Jänner 2019, vorsorglich von Schnee und Eis befreit. Grund dafür ist das Eishockeyspiel morgen, Sonntag, bei dem der EC Red Bull Salzburg daheim auf Linz trifft. Die Schneelast am Dach sei hoch, aber noch unkritisch, heißt es.

„Im Einsatz dort sind insgesamt rund 20 Mann der Berufsfeuerwehr und des Löschzugs Itzling sowie der städtischen Betriebe. Weitere 48 Mann des KAT-Zugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Salzburg befinden sich derzeit im Assistenzeinsatz in Krispl/Scheffau“, erklärt Branddirektor Reinhold Ortler.

Gaisbergstraße noch gesperrt

Aus Sicherheitsgründen gesperrt bleiben muss die L 108, die Straße auf den Gaisberg, ab dem Kobenzl – jedenfalls noch bis Montag. Das wurde nach Rücksprache mit der Landesstraßenverwaltung so festgelegt.


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp