Obergurgl: Skifahrer durchbrach Fangnetz

Slide background
Symbolbild
© Alexander Rochau, shutterstock.com
03 Mär 07:15 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 02.03.2020 um 11:00 Uhr überholte ein 13jähriger Brite im Schigebiet von Gurgl eine Kinderschischulgruppe. Dabei verlor er dann die Kontrolle, kam in extreme Rücklage und durchbrach zuerst ein Fangnetz, bevor er in eine Gruppe vor der Talstation wartender Schifahrer stürzte. Durch die Kollision wurde ein 58jähriger Brite unbestimmten Grades verletzt. Der Bub selbst erlitt keine Verletzungen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg