Schladming: Autofahrer kollidiert mit Reisebus

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© iMoved Studio, shutterstock.com
07 Dez 11:43 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 43-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen kollidierte in der Nacht auf den 7. Dezember 2018 mit einem kroatischen Reisebus, gelenkt von einem 55-jährigen kroatischen Staatsbürger.

Gegen 00.50 Uhr fuhr der 43-Jährige auf der Ennstal Straße B 320 von Pichl-Mandling kommend in Richtung Haus. Auf Höhe des Straßenkilometers 18,500 touchierte der Pkw aus unbekannter Ursache mit der rechten Leitplanke und wurde seitlich gegen den entgegenkommenden Reisebus geschleudert. Im Reisebus befanden sich insgesamt 36 kroatische Staatsbürger, die bei dem Unfall unverletzt blieben. Der Pkw-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in das Krankenhaus Schladming eingeliefert. Ein mit dem Pkw-Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp