Schifahrerin (19) nach Lokaleinschwung in Nöten

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© lukas_jg, pixabay.com
16 Feb 12:32 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Samstagabend, 15. Februar 2020, geriet eine 19-jährige Skifahrerin in eine alpine Notlage.

Die 19-jährige Skifahrerin war mit ihren Freunden im Skigbiet Planai unterwegs. Laut eigenen Angaben begab sie sich nach dem Konsum mehrerer alkoholischer Getränke in einem dort befindlichen Lokal mit mehreren Freunden auf die Skipiste und beabsichtigte gegen 16:30 Uhr in Richtung Tal zu fahren. Etwa drei Stunden später verständigten die Freunde die Einsatzkräfte darüber, dass sich die 19-Jährige in einer alpinen Notlage befinde und die Skipiste nicht mehr selbstständig verlassen könne.

Die 19-Jährige wurde mittels eines Pistengerätes ins Tal gebracht. Sie blieb bei dem Vorfall unverletzt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg