Saalfelden: Ehemann durch Messerstich schwer verletzt

Slide background
Foto: Messer / Symbolbild
01 Jän 13:27 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar (59 und 60 Jahre), kam es am 31. Dezember 2018 kurz nach 21:00 Uhr in deren Wohnung in Saalfelden. Im Zuge des Streites zwischen den alkoholisierten Ehepartnern erlitt der Mann eine Verletzung durch einen Messerstich im Bauch. Nach der Erstversorgung brachte die Rettung den 60-Jährigen in das Krankenhaus Zell am See. Der Mann gab an, dass ihm diese Verletzung von seiner 59-jährigen Ehefrau ohne Vorwarnung zugefügt wurde. Die Frau bestreitet die Tat.

Ein Alkomattest bei ihr ergab einen Wert von 2,36 Promille. Die Beamten nahmen die Pinzgauerin fest. Zu dem Hergang laufen die Ermittlungen.



Quelle: LPD Salzburg



Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg