München: Pkw kippt auf Fahrerseite

Slide background
Foto: Branddirektion München
30 Jun 18:34 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Auf der Autobahn A 94 Passau Richtung München kippte ein Pkw auf Höhe der Ausfahrt Am Moosfeld auf die Fahrerseite.

Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte, lag der schwarze Fiat 500 auf der Fahrerseite in einem Grünstreifen. Die 26-jährige Fahrerin wurde durch den Unfall in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr stabilisierte den Fiat mit Unterbaumaterial, sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.

Mit Unterstützung der Einsatzkräfte konnte die Frau das Fahrzeug selbstständig über die geöffnete Kofferraumklappe verlassen. Im Anschluss untersuchte das Notarztteam Neuperlach die Patientin und brachte sie mit einem Rettungswagen aufgrund des Unfallbildes in eine Münchner Klinik. Die Schadenshöhe kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.


Quelle: Branddirektion München



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp