Schärding: Mehrere Beteiligte bei Verkehrsunfall

Slide background
Foto: Unfall Absperrung / Symbolbild
16 Okt 08:43 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding lenkte am 15. Oktober 2019 gegen 6:40 Uhr den Pkw seines Arbeitgebers auf der B141 von Haag am Hausruck kommend in Fahrtrichtung Mehrnbach. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Renetshamer Weg überholte er einen Lkw. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr zum selben Zeitpunkt mit einem Pkw in die Gegenrichtung. Die beiden touchierten einander seitlich, woraufhin der 18-Jährige sein Fahrzeug verriss und mit dem ihm ebenfalls entgegenkommenden Pkw eines 34-Jährigen aus dem Bezirk Schärding seitlich kollidierte. Danach lenkte er sein Fahrzeug wieder in die Fahrbahnmitte und rutschte in den bereits angehaltenen Pkw eines 56-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Der 34-Jährige uns sein 18-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Ried im Innkreis wurde unbestimmten Grades verletzt, vom Notarzt versorgt und in Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Die B141 war für etwa zwei Stunden gesperrt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg