Lenker (17) kam im Sekundenschlaf von Straße ab

Slide background
Autounfall - Symbolbild

20 Jän 14:12 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20. Jänner 2020 gegen 10.30 Uhr kam auf der Ossiacher Bundesstraße kurz vor der Ortschaft Lebmach, Gemeinde Liebenfels, Bezirk St. Veit an der Glan, ein 17-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Klagenfurt-Land, wegen Sekundenschlafs rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr über die Straßenböschung und kam im angrenzenden Acker zum Stillstand.


Der PKW-Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungsfahrzeuges erstversorgt und dann in das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg