Landwirt rutscht mit Motorsäge ab

Slide background
Waldarbeiten - Symbolbild
© regionews.at
08 Aug 07:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 07.08., 14.30 Uhr, arbeitete ein 66-jähriger Landwirt auf dem Areal seiner Landwirdschaft in Glödnitz, Bezirk St. Veit an der Glan, mit einer Motorsäge. Beim Schneiden von Stauden rutschte er ab und schnitt sich mit der Motorsäge in den linken Oberschenkel.
Er wurde vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt a.W. gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg