Lesachtal: Landwirt nach Unfall unter Motorkarren eingeklemmt

Slide background
Foto: © FF Liesing
Slide background
Foto: © FF Liesing
Slide background
Foto: © FF Liesing
23 Okt 20:39 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 23.10., gegen 17.00 Uhr, war ein 62-jähriger Landwirt aus dem Lesachtal mit seinem landwirtschaftlichen Fahrzeug (Reform Muli 145) und einem Miststreuanhänger auf einer ca, 50 Grad steilen Wiese mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt.
Das Fahrzeug geriet auf der steilen Wiese ins Rutschen. Auf einer Geländekante kippte das Fahrzeug um. Der Landwirt wurde aus der Fahrerkabine geschleudert und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.
Helfer konnten mit einem Wagenheber das Fahrzeug so weit anheben, dass der Mann befreit werden konnte.
Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber C7 ins BKH Lienz gebracht.
Im Bergeeinsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Lesachtal mit 25 Kräften und die Ortsgruppe Lesachtal der Bergrettung mit zehn Kräften.


Update der Feuerwehr:

Zu einem Unfall wurden am Mittwoch, dem 23.10.2019, am späten Nachmittag, die Rettungskräfte des Lesachtals gerufen. Ein Landwirt aus Liesing (Gemeinde Lesachtal) stürzte beim Miststreuen im unwegsamen Gelände mit seinem Motorkarren (Muli) um und wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Ein Anrainer hörte zufällig die Hilfeschreie des Verunglückten und brachte die Rettungskette in Gang.

Mitglieder der Feuerwehr Liesing konnten gemeinsam mit den Ersthelfern den Verletzten nach kurzer Zeit befreien. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verunglückte mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber Christophorus 7 ins Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Liesing mit TLFA 2000

Feuerwehr St. Lorenzen im Lesachtal mit KRF und KLF

Insgesamt 35 Mann/Frau

Bergrettung Lesachtal

Notarzthubschrauber Christophorus 7

First Responder aus Liesing und Untertilliach

Polizei mit 1 Streife

Alarmiert, aber zurückbeordert:

Feuerwehr Kötschach-Mauthen

Feuerwehr Obertilliach (Osttirol)


Quelle: LPD Kärnten / BI Josef Salcher, Bakk.-Bezirksfeuerwehrkommando Hermagor



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg