Wattens: LKW in Vollbremsung konnte Unfall nicht verhindern

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© SemenGrinberg, pixelio.de
28 Mai 18:26 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 28.05.2019 gegen 08:00 Uhr ereignete auf der Salurner Straße in Wattens ein Verkehrsun-fall bei dem eine 45-jährige Österreicherin aus dem Bezirk Innsbruck-Land unbestimmten Grades verletzt wurde.

Ein 31-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Innsbruck-Land lenkte seinen LKW auf der Salurner Straße in östliche Richtung. Zur selben Zeit lenkte die 45-Jährige ihren PKW auf der Dr. Hans-Gollner-Straße in südliche Richtung. Der 31-Jährige hielt im Kreuzungsbereich beider Straßen vor einem "Vorrang geben"-Schild seinen LKW an und fuhr anschließend in den Kreuzungsbereich ein. Nachdem er von links das Fahrzeug der 45-Jährigen wahrgenommen hatte leitete er sofort eine Vollbremsung ein, konnte aber eine Kollision nicht vermeiden.

Die 45-Jährige wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Hall iT eingeliefert. Am LKW entstand leichter und am PKW schwerer Sachschaden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg