Bleiburg: Fahrerflüchtiger, alkoholisierter PKW-Lenker ausgeforscht

Slide background
Alkohol am Steuer - Symbolbild

17 Mär 12:17 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 16. März 2019 gegen 12.00 Uhr konnten Beamte der Polizeiinspektion Bleiburg im Zuge einer Fahndung nach einem 22-jährigen PKW-Lenker aus Slowenien diesen in der Gemeinde Bleiburg, Bezirk Völkermarkt, ausforschen.

Nach ihm wurde grenzüberschreitend gefahndet, da er in Slowenien einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verursacht hatte und danach Richtung Österreich – Grenzübergang Grablach - geflüchtet war. Auf seiner Fahrt von Slowenien nach Österreich hatte er an seinem PKW zudem zwei verschiedene slowenische Kennzeichen montiert

Ein bei ihm vorgenommener Alkomatentest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung. Der Führerschein konnte ihm nicht abgenommen werden, da er keine Lenkerberechtigung besitzt.

Der Mann wurde der BH Völkermarkt angezeigt. In der Folge stellte er sich freiwillig der slowenischen Polizei.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp