Bezirk Amstetten: Kleintransporter auf Lkw aufgefahren - A1 gesperrt

Slide background
Kein Bild vorhanden
02 Mai 19:48 2016 von Oswald Schwarzl Print This Article

Auf der Westautobahn ist am frühen Montagnachmittag ein Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren

Bezirk Amstetten. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Salzburg 30 Minuten gesperrt.

Der Fahrer des Kleintransporters, ein 30-jähriger Slowake, war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehren Oed und Amstetten brauchten fast 30 Minuten, um den Mann mit hydraulischen Geräten aus dem Fahrzeug zu bergen.

Lebensgefährlich verletzt wurde der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber nach Linz in die Uniklinik geflogen. Die Autobahn war rund eine halbe Stunde in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt. Es staute sich auf drei Kilometer Länge.

Die Umleitungsstrecke B1 war laut ÖAMTC im Bereich Strengberg nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen ebenfalls gesperrt. Textquelle: nachrichten.at/www.fotokerschi.at

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Oswald Schwarzl

CR

Chefredakteur in Ruhe

Weitere Artikel von Oswald Schwarzl