Beifahrer bei Kollision dreier PKW verletzt

Slide background
Symbolbild
© Dmitry Kalinovsky, shutterstock.com
30 Jän 19:01 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 29.01.2020 um 06:48 Uhr kam es in Wattens zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person unbestimmten Grades verletzt wurde.

Eine 25-jährige Österreicherin lenkte ihren Pkw im Ortsgebiet von Wattens auf der Wattentalstraße in nördliche Richtung. Zur selben Zeit lenkte eine 39-jährige Österreicherin ihren Pkw auf der Innsbruckerstraße in nördliche Richtung. Beim Kreuzungsbereich zur Innsbrucker Straße wollte die 25-Jährige ihren Pkw anhalten, rutschte jedoch auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn in die Innsbrucker Straße hinein und prallte dabei gegen die rechte Fahrzeugseite der 39-Jährigen. Durch den Anprall wurde der Pkw der 39-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschoben und dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw einer 29-jährigen Österreicherin. Während bei dem Unfall alle drei Fahrzeuglenkerinnen unverletzt blieben, zog sich der 21-jährige Beifahrer der 39-Jährigen Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Hall in Tirol eingeliefert. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: