Salzburg-Stadt: Autofahrer (56) übersah Mopedlenker (17)

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Canetti, shutterstock.com
23 Apr 09:18 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 22. April 2019, um 13:35 Uhr, kam es in der Schwarzstraße in Salzburg zur Kollision zwischen einem 56-jährigen Pkw Lenker und einer 17-jährigen Mopedlenkerin. Der PKW Lenker wollte sein Fahrzeug in der Schwarzstraße, auf Höhe Stiftung Mozarteum, wenden und übersah dabei die Mopedlenkerin welche gerade links an dem PKW vorbei fahren wollte. Diese kam dadurch zu Sturz und verletzte sich am Kinn. Die 17-Jährige wurde mittels Rot Kreuz Fahrzeug in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp