Stadt Salzburg: Drogen und illegale Prostitution

Slide background
Foto: Polizei Blaulicht / Regionews / Symbolbild
09 Sep 18:42 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Schengenfahnder kontrollierten in der Nacht zum 9. September 2017 mehrere Personen in der Stadt Salzburg. Am 8. September 2017, gegen 20:30 Uhr entdeckten sie bei einem 19-jährigen Somalier im Bahnhofsbereich eine geringe Menge Cannabiskraut. Bei einer Kontrolle am 9. September 2017, gegen 1:00 Uhr in der Elisabeth-Vorstadt stellten die Polizisten bei einem 20-jährigen Somalier ebenfalls eine geringe Menge Cannabiskraut sicher. Das Suchtgift wurde sichergestellt. Die Männer werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
In derselben Nacht nahmen die Fahnder in Schallmoos drei Ungarinnen, im Alter von 21, 23 und 39 Jahren, bei der Anbahnung der illegalen Prostitution wahr. Sie werden bei den zuständigen Behörden angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg