Arbeiten für Neugestaltung der Tullner Straße in Göllersdorf sind abgeschlossen

Slide background
Foto: Baustelle / Regionews / Symbolbild
06 Nov 07:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kosten von 390.000 Euro übernehmen Land und Marktgemeinde

Die Landesstraße L 1086 (Tullner Straße) in Göllersdorf (Bezirk Hollabrunn) wurde auf einer Länge von rund 425 Metern verkehrssicher ausgebaut. Die L 1086 ist die Hauptzufahrt von der S 3 in das Ortsgebiet von Göllersdorf und dementsprechend stark frequentiert und beansprucht. Auf Grund des schlechten Gesamtzustandes der Landesstraße L 1086 entsprachen der Straßenaufbau, die Fahrbahn und die Nebenflächen nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Göllersdorf entschlossen, die Tullner Straße in diesem Bereich zu sanieren bzw. neu zu gestalten.

Bei dem Projekt wurde von der Kreuzung mit der Lindengasse bis zur Kreuzung mit der L 1105 der gesamte Konstruktionsaufbau der L 1086 Tullner Straße neu hergestellt, abschließend wurde ein neuer Belag aufgebracht. Die Fahrbahn wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 6,3 Metern ausgeführt. Der neu angelegte Gehsteig mit einer Breite von zwei Metern gewährleistet mehr Sicherheit für die Fußgänger. Für den ruhenden Verkehr konnten neue Abstellflächen geschaffen werden. Die Abgrenzung der Fahrbahn zu den Nebenanlagen erfolgte durch Schrägbordsteine und Hochbordsteine. Weiters sorgt die Anlage von Grünflächen für ein harmonisches Bild, der Baumbestand entlang der L 1086 blieb erhalten.

Die Arbeiten führten die Straßenmeisterei Hollabrunn und Baufirmen aus der Region von April bis Oktober aus. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 390.000 Euro, wobei rund 190.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 200.000 Euro auf die Marktgemeinde Göllersdorf entfallen.



Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg