LH Pühringer überreichte Auszeichnungen bei den 20. Österreichischen Medizinrechtstagen in Linz

Slide background
Kein Bild vorhanden
10 Dez 01:17 2015 von Oswald Schwarzl Print This Article

Dank und Anerkennung für ehrenamtliches Engagement in der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht

LINZ. Im Rahmen der 20. Österreichischen Medizinrechtstage in Linz überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer kürzlich Landesauszeichnungen an verdiente Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht mit Sitz in Linz.
 
Die Österreichische Gesellschaft für Medizinrecht hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Verflechtungen des Gesundheitsrechts, im speziellen des Medizinrechts, leicht verständlich und praxisbezogen zu bearbeiten. Ziel ist u.a. das Schaffen von Rechtssicherheit für alle medizinischen Berufe. Die alljährlich stattfindenden Medizinrechtstage sollen zur Verbreitung und Vertiefung des Wissens beitragen.
 
„Durch den Sitz der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht in Linz und deren enge Verbundenheit mit der Johannes Kepler Universität wird in Fachkreisen mit dem Begriff ‚Medizinrecht‘ in erster Linie Linz und damit Oberösterreich assoziiert“, betonte der Landeshauptmann.
 
Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement in der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht überreichte Pühringer Verdienstmedaillen des Landes Oberösterreich an folgende Persönlichkeiten:
 
· Medizinalrat Primarius Univ.-Prof. DDr. Hans Erich DIEMATH, Salzburg, Vizepräsident der Europäischen und Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht
 
· Univ.-Prof. Dr. Wolfgang RADNER, Wien, Gründungsmitglied und Vizepräsident der Europäischen und Österr. Gesellschaft für Medizinrecht, Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie, Kammerrat und Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer Wien
 
· Dr. Thomas Peter RADNER, Innsbruck, Gründungs- und Vorstandsmitglied der Europäischen und der Österr. Gesellschaft für Medizinrecht, Leiter der Arbeitsrechtlichen Abteilung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol
 
· Dr. Gerald Michael RADNER, Steyr, Generalsekretär der Österr. und der Europäischen Gesellschaft für Medizinrecht, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe in Steyr
 
· Matthias TEICHNER, Hamburg, Vizepräsident der Europäischen Gesellschaft für Medizinrecht, Rechtsanwalt
 
Von Univ.-Prof. Dr. Alfred Radner, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Medizinrecht, erhielt Landeshauptmann Pühringer „für außerordentliche Verdienste um das Medizinrecht“ die „Goldene Ehrennadel“ der Gesellschaft.
 
Bildtext v.l.:. Prof. Dr. Wolfgang Radner, LH Dr. Josef Pühringer, Matthias Teichner, Dr. Thomas Peter Radner, Dr. Gerald Michael Radner, Univ.-Prof. DDr. Hans Erich Diemath, Präsident Univ.-Prof. Dr. Alfred Radner

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Oswald Schwarzl

CR

Chefredakteur in Ruhe

Weitere Artikel von Oswald Schwarzl