Hall in Tirol: Wütender Paketempfänger droht Mitarbeiter mit Mord

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com, 104525074
31 Okt 13:03 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger ist verdächtig und geständig am 30.10.2019, um 09:41Uhr beim Call-Center eines Paketdienstes angerufen und die Bediensteten am Standort der Firma in Hall in Tirol mit dem Erschießen bedroht zu haben, da er eine Paketsendung nicht erhalten habe.
Über die Telefonnummer des Verdächtigen konnte dieser ausgemittelt und an seiner Wohnadresse im Bezirk Imst von Beamten des Einsatzkommandos COBRA festgenommen werden.
Bei der folgenden Hausdurchsuchung konnten keine Waffen aufgefunden werden.
Der Verdächtige wurde zum Sachverhalt einvernommen und gab dabei die Tat zu. In der Folge wurde von der Staatsanwaltschaft Innsbruck die Anzeige auf freiem Fuß angeordnet.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg