Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz

Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Landeshauptmann Markus Wallner hat am Donnerstagabend (29. November) gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Berchtold sowie jungen Gesangstalenten des Kinderchores der Feldkircher Musikschule die Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Landhaus entzündet. Die "Baum-Spende" der Stadt Feldkirch, die aus Anlass des 800-jährigen Stadtjubiläums erfolgte, ist eine etwa 80 Jahre alte und rund 13 Meter hohe Fichte aus Levis.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz:: Für eine stimmungsvolle Illuminierung sorgte neben dem Kinderchor der Musikschule Feldkirch unter der Leitung von Christine Schneider das Bläserensemble Brasserie mit Andreas Schuchter an der Spitze.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
Slide background
Weihnachtsbaum aus Feldkirch erleuchtet den Landhausvorplatz::Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt.
fotos A.Serra
29 Nov 19:27 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Landeshauptmann Wallner illuminierte die 13m hohe Fichte

Landeshauptmann Markus Wallner hat am Donnerstagabend (29. November) gemeinsam mit Bürgermeister Wilfried Berchtold sowie jungen Gesangstalenten des Kinderchores der Feldkircher Musikschule die Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Landhaus entzündet. Die "Baum-Spende" der Stadt Feldkirch, die aus Anlass des 800-jährigen Stadtjubiläums erfolgte, ist eine etwa 80 Jahre alte und rund 13 Meter hohe Fichte aus Levis.

"Der weit strahlende Baum wird in den kommenden Wochen eine Botschaft der Besinnlichkeit und Ruhe vermitteln sowie eine Stimmung der Vorfreude aufkommen lassen", bedankte sich Landeshauptmann Wallner für das Geschenk. Seit 2001 wird der Landhausvorplatz jährlich von einer anderen Gemeinde mit einem Weihnachtsbaum geschmückt. Für eine stimmungsvolle Illuminierung sorgte neben dem Kinderchor der Musikschule Feldkirch unter der Leitung von Christine Schneider das Bläserensemble Brasserie mit Andreas Schuchter an der Spitze.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg