Mittersill: Unfall auf der B 161

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© sraphotohut, shutterstock.com
04 Jul 06:57 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 38-jährige Pinzgauerin fuhr am 3. Juli 2019 gegen 11.50 Uhr auf der Pass Thurn Straße (B 161) talwärts in Richtung Mittersill. In einer Kurve verlor die 38-Jährige die Kontrolle über ihren Pkw, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Der Pkw wurde durch den Anprall zur Seite geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Rettung sowie der Notarzt und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort. Die 38-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum Zell am See geflogen. Die B 161 war zur Unfallaufnahme durch die Polizei für zirka 50 Minuten total gesperrt. Ein durchgeführter Alkotest bei der 38-jährigen Lenkerin ergab 2,42 Promille. Der Frau wurde der Führschein abgenommen. Sie wird angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg