Wels: Täter riss Pensionist Ringe von Finger

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
08 Okt 10:43 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Fahndung - Zeugensuche

Am 7. Oktober 2019 um 12:20 Uhr wurde in Wels erneut ein Pensionist Opfer eines unbekannten Täters:
Das Opfer, ein 88-jähriger Pensionist aus dem Siedlungsgebiet Gartenstadt, gab den Beamten sinngemäß an, dass der der Täter bei seiner Wohnungstür läutete. Er öffnete die Tür, woraufhin der Täter sagte, dass er einen oder zwei Euro benötige. Als das Opfer zum Täter sagte, dass er kein Geld hat, riss ihm dieser gewaltsam zwei Ringe von seinem Finger. Danach flüchtete der Täter ins Stiegenhaus und das Opfer wählte den Polizeinotruf. Der Pensionist blieb unverletzt. Die Fahndung im Nahbereich verlief bislang ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: ca. 50 Jahre alt, schlank, 170-175 cm groß, ungepflegtes Äußeres, Bart, bekleidet mit dunkler Jacke.

Zweckdienliche Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Stadtpolizeikommandos Wels unter 059133 47 3333.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg