Sind „Arbeit, Job und Wirtschaft“ die neuen Reizwörter der Gesellschaft? Was bedeutet das für unsere Zukunft?

Slide background
Foto: Alexas_Fotos, pixabay.com
20 Feb 11:37 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Das Projekt „Wirtschaft erfrischend anders erleben“ mit der Mission: „Our Kids – Our Future“ trifft den Nerv der Zeit!

Dass unsere Kinder eine Herzensangelegenheit sind, steht außer Frage. Doch wie können wir sie in eine erfolgreiche private und berufliche Zukunft führen? Wie können wir eine „Wohlfühl-Gesellschaft“ sicherstellen? Diesen Herausforderungen, die Eltern und Kinder / Jugendliche betreffen, stellt sich diese Mission mit Lösungen und Antworten.

Das positive Gestalten und das Engagement machen auch vor Unternehmen nicht halt. Sie haben die Wichtigkeit und Brisanz längst erkannt. 27 engagierte Missions-Partner in Österreich und Deutschland unterstützen dieses Projekt. Dabei handelt es sich um kleinste bis große Vorzeigebetriebe.

Regionale Unternehmen in Salzburg gestalten die Zukunft mit

In Salzburg sind dies sechs Betriebe, die regional sehr verbunden sind. Kosmetik Brigitte Fenninger in Thalgau, The English Center in Salzburg, Itzlingers Biobäckerei GmbH in Faistenau, Unterkofler Plan & Bau GmbH in Großarl, Steuerberatung Schwaiger Nicole in Taxach-Rif, Five-Elements Invest & Consulting GmbH in Wals. Sie alle möchten ein Zeichen setzen, damit ein positiver Ruck durch die Gesellschaft geht.

Interessant sind die persönlichen Motive, warum sie dabei sind. Brigitte Fenninger (Kosmetik Brigitte Fenninger) ist seit über 20 Jahren selbständig, lebt Werte und liebt ihren Job. Das spürt man sofort beim Betreten ihres Geschäfts. Sie ist aus voller Überzeugung Missions-Partner, weil sie der Meinung ist, dass auch kleine Betriebe bereit sein müssen, ein Zeichen zu setzen! Dass wir nur im positiven Miteinander, im gegenseitigen Verständnis und mit der Übernahme von Verantwortung in eine sichere

Zukunft gehen können, die von einem akzeptablen Wohlstand – den wir alle heute so lieben – geprägt ist.

Gabrielle Kalke Hinterbuchner, Mutter von drei Kindern und Unternehmerin (The English Center in Salzburg) unterstreicht ebenfalls die Wichtigkeit, mit Freude in einem Beruf tätig zu sein und als Vorbild Kinder in eine lebenswerte Zukunft zu begleiten.

Für Nicole Schwaiger (Steuerberatung Schwaiger Nicole) ist es eine Herzensangelegenheit, dieses wichtige Thema aktiv anzugehen. Gestalten kann so viel Freude bereiten, wenn man weiß „wie“ und „warum“. Dieses Verständnis ist vielen – geraden den jungen Menschen – verlorengegangen bzw. ist gar nicht vorhanden.

Jetzt sind Sie an der Reihe - Gestalten Sie als Eltern- oder Jugend-Botschafter in Salzburg die Zukunft mit – Das Casting!

Jetzt sind Eltern und Jugendliche gefragt – Ihre Stimme ist für diese Mission wesentlich. Es ist wichtig, dass sie gehört werden und in diesen Prozess miteinzubinden. Ihre Ideen, Meinungen, die Impulse sind für das Projekt von Bedeutung, um gemeinsam viel in die richtige Richtung zu bewegen.

Die erste Missions-Initiative mit dem Casting von Eltern- und Jugend-Botschaftern in allen Regionen Österreichs startet ab sofort und jetzt auch im Bundesland Salzburg.

Eltern und Jugendliche sind eingeladen, Eltern- und Jugend-Botschafter zu werden, um an diesem Projekt nach eigenen Ermessen mitzuwirken und eine weiterhin erfolgreiche, lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder heute mitzugestalten.

Das erfolgreiche Band der Zukunft - Salzburg gestaltet aktiv mit!

>> Informationen und das Casting zum Eltern-Botschafter

>> Informationen und das Casting zum Jugend-Botschafter



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp