Sexuelle Belästigung auf offener Straße in Klagenfurt

Slide background
Kein Bild vorhanden
21 Jän 22:13 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Der unbekannte Mann legte sich auf die 31-Jährige und versuchte, unter ihren Rock zu fassen

KLAGENFURT. Eine 31-jährige Klagenfurterin hat am Mittwoch bei der Polizei angezeigt, dass sie am letzten Sonntag gegen 4 Uhr früh in der Innenstadt von Klagenfurt von einem Mann attackiert worden sei.

Der dunkelhäutige Mann habe der Frau mit einer Hand den Mund zugehalten, ihr ein Bein gestellt und sie zu Boden gerissen. Danach habe er sich auf sie gelegt und versucht mit der linken Hand unter den Rock zu fassen. Die Frau wehrte sich mit Händen und Füßen und rief um Hilfe. Eine Passantin hörte die Schreie und kam dem Opfer zu Hilfe. Der Angreifer ließ daraufhin von der 31-Jährigen, die unverletzt blieb, ab und flüchtete zu Fuß.

Der Täter wird als zirka 30 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß beschrieben.
Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, dunklen Hose und einer schwarzen Baseballkappe mit einem roten Logo drauf.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: