Seeboden: Autofahrerin kracht gegen Verkehrszeichen

Slide background
Autounfall - Symbolbild

17 Nov 17:32 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Am 17. November 2018 gegen 09:30 Uhr übersah auf der Trefflinger Straße (L 11) in Seeboden, selbe Gemeinde, Bezirk Spittal an der Drau, eine 25-jährige Frau aus dem Bezirk Murau/Steiermark mit ihrem PKW unmittelbar nach einer Kurve eine Verkehrsinsel.

In der Folge fuhr sie über diese Verkehrsinsel und stieß mit dem PKW gegen ein Verkehrszeichen, welches aus der Verankerung gerissen wurde.

Dabei wurde die Ölwanne des PKWs aufgerissen und es entstand eine ca. 50 m lange Ölspur. Diese wurde von der Feuerwehr Seeboden, welche mit einem Fahrzeug und 10 Mann im Einsatz war, gebunden.

Die PKW-Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp