Ferlach: Sattelaufhänger macht sich selbstständig - Feuerwehr verhindert schlimmes

Slide background
Foto: Feuerwehr / Pixabay / Symbolbild
23 Apr 17:20 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 39-jähriger Ferlacher fuhr am 23.04.2019 um 04:50 Uhr mit einem Sattelzug von einem Abstellplatz Höhe Waagstraße im Ortsgebiet von Ferlach, selbe Gemeinde, Bezirk Klagenfurt Land, weg. Wenige Meter nach der Anfahrt löste sich während des Einbiegevorganges in die Waagstraße (Gemeindestraße) aus unbekannter Ursache die Kupplung des Sattelzuges und der voll beladene Sattelaufleger rutschte von der Sattelplatte, blieb noch auf dem Heck des Sattelzugfahrzeuges liegen und drohte umzustürzen. Die Freiwillige Feuerwehr Ferlach konnte mit insgesamt 15 Mann den Sattelaufleger sichern, mit technischer Ausrüstung anheben und wieder auf die Sattelstützen stellen. Am Zugfahrzeug und am Sattelaufleger entstand leichter Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg