Kärnten: Nationalmannschaft zur Floorball-WM nach Lettland verabschiedet

Slide background
Amt d. Kärntner Landesregierung - Symbolbild
© LPD Kärnten
26 Jän 08:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

LH Kaiser und Landessportdirektor Arthofer wünschten den Sportlern viel Erfolg
Klagenfurt (LPD). Für die Floorball-Nationalmannschaft wird es ernst! Sie tritt die Reise nach Lettland zur WM-Qualifikation an. Mit den besten Wünschen verabschiedeten Sportreferent LH Peter Kaiser und Landessportdirektor Arno Arthofer das Team heute, Samstag, im Medienraum der Kärntner Landesregierung.

Es sei eine seltene Chance, gleich eine ganze Nationalmannschaft in diesem Rahmen in der Landesregierung begrüßen zu dürfen, meinte Kaiser. „Es freut mich, dass Kärnten in diesem Team so stark vertreten ist“, betonte der Sportreferent. Er betonte: „Ich wünsche mir nicht nur, dass ihr die Möglichkeit haben werdet, tolle Leistungen abzurufen, sondern dass ihr euer Bestes gebt und bis zum Schluss kämpft. Gerade bei der gestrigen Eröffnung der Special Olympics Winterspiele 2020 in Villach ist mir wieder klar geworden, wie sehr Sport die Menschen miteinander verbindet. Das sollte auch bei euch im Mittelpunkt stehen.“

Artohfer bedankte sich für die großartige und intensive Zusammenarbeit beim Floorballverband. „Besonders durch euer Engagement im Schulsportbereich übernehmt ihr Vorreiterrolle im Kärntner Sport“, so der Landessportdirektor.


Quelle: Land Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg