NÖ - Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen und mehr

Slide background
Niederösterreich

04 Dez 09:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von „Wittgensteins Welten“ in Krems bis „Küsse und Vögel“ in Schwechat

Am Mittwoch, 5. Dezember, gelangt ab 19 Uhr im Audimax der Donau-Universität Krems die multimediale Live-Performance „Wittgensteins Welten: Vom Glauben und von der Gewissheit“ zur Aufführung: Ulrich Lettermann und Erich Rentrow haben dafür ein „virtuelles Oratorium“ über die Lebensgeschichte des Denkers als verdichtete Montage seiner zeitgenössischen Musik geschrieben. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Kartenreservierungen unter 02732/893-2571, Andrea Kaufmann, e-mail [email protected] und www.donau-uni.ac.at/music.

Ebenfalls am Mittwoch, 5. Dezember, präsentiert Brennessel-Texter Alfred Aigelsreiter im Theater am Steg in Baden seinen kabarettistischen Jahresrückblick „Rückschau-dern 2018“. Am Montag, 10. Dezember, folgt hier der „Literaturstammtisch Wienerwald", bei dem Christa Bacovsky, Manfred Kowatschek, Wolfgang Kraus, Eva Novotny, Ilse Pauls und Maria Consuelo Vargas de Speiss Lyrik, Prosa, Weihnachtliches, Besinnliches u. a. lesen; Eintritt: freie Spende zugunsten von „Künstler helfen Künstlern". Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen bzw. Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/25 44 88 und e-mail [email protected]

Kabarett steht am Donnerstag, 6. Dezember, in der „babü” in Wolkersdorf auf dem Spielplan, wo sich Mathias Novovesky ab 20.30 Uhr in „Einzelhaft“ begibt. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail [email protected] und www.babue.com.

Am Donnerstag, 6. Dezember, sind auch Ernst und Christoph Grissemann mit ihrem Weihnachtsprogramm „Klappe, Santa!" zu Gast im Danubium Stadtsaal Tulln. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02272/626 93 und www.danubium.at.

Im Stadtsaal Mistelbach wiederum ist am Donnerstag, 6. Dezember, die weihnachtliche Familienshow „Benjamin Blümchen – Weihnachten mit Törööö!“ zu sehen. Beginn ist um 16 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0660/121 21 47 bzw. beim Bürgerservice Mistelbach unter 02572/2515-2130 und www.mistelbach.at.

Am Donnerstag, 6. Dezember, bringen Angelika Hager alias Polly Adler, Maria Happel, Petra Morzé und Andrea Händler in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk eine spezielle Weihnachtsausgabe ihres „Amourhatschers“ auf die Bühne. Am Freitag, 7. Dezember, folgt „Das war 2018! ... Ein Jahr im Rückspiegel“ mit Gerald Fleischhacker, Guido Tartarotti, Verena Scheitz, Leo Lukas und den Gebrüdern Moped, ehe am Samstag, 8. Dezember, die Science Busters in der Besetzung Martin Puntigam, Helmut Jungwirth und Peter Weinberger in ihrer neuen Weihnachtsshow „Jesus war ein Fliegenpilz“ propagieren. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/540 60, e-mail [email protected] und www.wachaukulturmelk.at.

Am Freitag, 7. Dezember, trägt Bettina Kerl im Rahmen der Adventlesungen im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten Kindern ab vier Jahren Auszüge aus „Kleiner Eisbär. Die fünf schönsten Abenteuer mit Lars“ von Hans de Beer vor. Beginn ist um 16 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 80-600, e-mail [email protected] und www.landestheater.net.

Die Theatergruppe Lampenfieber zeigt ihre aktuelle Produktion, die Kriminalkomödie „Ein gemütliches Wochenende“ von Jean Stuart, das nächste Mal am Freitag, 7. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Volksschule Markgrafneusiedl. Nähere Informationen und Karten bei der Theatergruppe Lampenfieber unter 0664/173 43 24, e-mail [email protected] und www.lampenfieber.at.

Am Freitag, 7. Dezember, bringt auch das steirische Kabarettduo Kaufmann - Herberstein ab 20.15 Uhr sein neues Programm „Alles wird gut“ auf die Wachaubühne in Stierschneiders Bühnenwirtshaus im Weinhotel Wachau in Spitz an der Donau. Nähere Informationen und Karten bei der Wachaubühne unter 02713/2254, e-mail [email protected] und www.wachaubuehne.at.

Im Ausklang im Kunsthaus Horn, einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, serviert die Waldviertler Kabarettistin Claudia Sadlo am Freitag, 7. Dezember, ab 20 Uhr ihr neues Programm „Vo nix kummt nix!“. Nähere Informationen und Karten unter 02982/200 30 und 0664/132 96 64, e-mail [email protected] und www.kulturimtonkeller.at.

Am Samstag, 8. Dezember, untersuchen Sasha Waltz & Guests ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten in „Kreatur" mit 14 Tänzern Phänomene des Seins vor dem aktuellen Hintergrund einer zerrissenen Gesellschaft. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail [email protected] und www.festspielhaus.at.

Ebenfalls am Samstag, 8. Dezember, steht im Wald4tler Hoftheater in Pürbach „Gegenschuss“ von und mit Angelika Niedetzky auf dem Spielplan; der Kabarettabend beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail [email protected] und www.hoftheater.at.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, vereint „Advent wie einst" am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Dezember, jeweils ab 17 Uhr traditionelle Lieder mit vorweihnachtlichen Gedichten und Erzählungen. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail [email protected] und www.tam.at.

Der Verein Operette für Klein und Groß bringt am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Dezember, jeweils ab 15.30 Uhr für Kinder ab vier Jahren das Musical „Gypsy“ von Jules Styne auf die Bühne des Kulturzentrums Perchtoldsdorf; Reto Parolari dirigiert dabei das Franz Lehár Orchester. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail [email protected] und www.perchtoldsdorf.at/tickets.

Auch das Theater im Neukloster in Wiener Neustadt hat vor Weihnachten ein Musical im Programm: Zu sehen ist „Der gestiefelte Kater“ von Irene und Florian Scherz nach den Brüdern Grimm am 8., 9., 22. und 23. Dezember jeweils ab 14 und 17 Uhr sowie am 24. Dezember ab 10 Uhr im Theater im Neukloster bzw. am 15. und 16. Dezember jeweils ab 14 Uhr im Stadttheater Wiener Neustadt. Nähere Informationen und Karten beim Theater im Neukloster unter 02622/778 14, 0676/700 68 89 (Abendkasse) und www.theaterimneukloster.at.

Am Sonntag, 9. Dezember, steht ab 15 Uhr auf Schloss Thalheim „Weihnachten im Weißen Rössl“, ein heiter-besinnliches Programm von Renée Schüttengruber nach dem Lustspiel „Im weißen Rößl" von Oscar Blumenthal und Gustav Kaderburg, auf dem Programm (Buch: Robert Kolar, Regie: Wolfgang Gratschmaier). Nähere Informationen und Karten unter 0664/646 43 03, e-mail [email protected] und www.schlossthlaheimclassic.at.

Am Sonntag, 9. Dezember, spielen auch Norbert Dallinger und Christian Spandl ab 17 Uhr in der Alten Schlosserei in Möllersdorf unter dem Titel „2 Musterknaben - reloaded“ Auszüge aus dem Programm „2 Musterknaben“ von Michael Niavarani und Viktor Gernot. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail [email protected]

„Benny putzt auf“ nennt sich ein pyrotechnisches Mitmachspektakel für Kinder mit einer (Wunder)Kerze, einem Besen und viel Reisig am Sonntag, 9. Dezember, ab 14.30 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten. Nähere Informationen unter 02742/90 80 50, e-mail [email protected] und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/90 80 80-600 und e-mail [email protected]

Im Dietmayrsaal von Stift Melk stellt Armin Haiderer, musikalisch begleitet vom MännerXang Loosdorf, am Sonntag, 9. Dezember, ab 16 Uhr sein Buch „Weihnachten auf der Spur - Bräuche und Feiern in Niederösterreich“ vor. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail [email protected] und www.stiftmelk.at.

„Stoffl hilft dem Nikolo“ heißt es am Sonntag, 9. Dezember, in der Kunstwerkstatt Tulln, wo ab 11 Uhr das Puppentheater Stoffels Wunderkistchen zu sehen ist. Nähere Informationen beim Stadtamt Tulln unter 02272/690-134, e-mail [email protected] und www.tullnkultur.at.

Schließlich gastieren die Science Busters in der Besetzung Martin Puntigam, Elisabeth Oberzaucher und Martin Moder am Montag, 10. Dezember, ab 20 Uhr mit der Vorpremiere ihres neuen Programms „Küsse und Vögel“ im Theater Forum Schwechat. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail [email protected] und www.forumschwechat.com.


Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg