Tirol: MusikschullehrerInnenausbildung

Slide background
Tirol

26 Jän 13:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Kooperation zwischen Land Tirol und Universität Mozarteum soll verlängert werden

Das Tiroler Landeskonservatorium kooperiert mit der Universität Mozarteum in Innsbruck im Bereich der MusikschullehrerInnenausbildung seit 15 Jahren. „Aufgrund der äußerst zufriedenstellenden Zusammenarbeit werden wir die Kooperation auch in Zukunft fortführen. Damit stellen wir sicher, dass die Studierenden der Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP) des Landeskonservatoriums auch weiterhin mit dem Bachelor einen universitären Abschluss erhalten können“, freut sich Kulturlandesrätin Beate Palfrader.

Bei einem Treffen mit Rektorin Elisabeth Gutjahr letzte Woche wurde vereinbart den bestehenden Kooperationsvertrag an aktuelle Gegebenheiten anzupassen und gleichzeitig neue Studienmöglichkeiten am Standort Innsbruck zu etablieren.

LRin Palfrader: „Das Tiroler Landeskonservatorium und das Departement für Musikpädagogik der Universität Mozarteum Salzburg in Innsbruck bieten jeder für sich selbst, aber auch in der Kooperation miteinander eine Musikausbildung auf höchstem Niveau an. Dies stärkt den Studienstandort Innsbruck.“ Darüber hinaus gibt es im künstlerischen Bereich eine Zusammenarbeit mit der Musikuniversität Wien. „Somit sind wir in der österreichischen Musikausbildung bestens verankert und vernetzt sowie gut gerüstet für anstehende Aufgaben“, betont die Landesrätin abschließend.


Quelle: Land Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg