Achenkirch: Molotov-Cocktail auf Einfamilienhaus geworfen

Slide background
Symbolbild
© SasaStock, shutterstock.com
20 Okt 11:40 2019 von Redaktion International Print This Article

Am 19.10.2019 gegen 23:00 Uhr warf ein derzeit noch unbekannter Täter einen selbstgebastelten Molotov-Cocktail gegen den Balkon eines Einfamilienhauses in Achenkirch. Zum Zeitpunkt des Vorfalles befanden sich 3 Jugendliche (15 bis 16 Jahre alt) am Balkon des Hauses, welche allerdings nicht verletzt wurden. Da das Feuer von selbst ausging, entstand kein Sachschaden. Der unbekannte Täter flüchtete sofort nach dem Vorfall in östliche Richtung, ließ aber noch am Tatort einen zweiten Molotov-Cocktail zurück. Eine Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Die Hintergründe zur Straftat sind Gegenstand laufender Ermittlungen und werden von der Polizeiinspektion Jenbach geführt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: