Kremsbrücke: Mit der Motorsäge in den Fuß geschnitten

Slide background
Waldarbeiten - Symbolbild
© regionews.at
07 Apr 20:14 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 07.04., gegen 11.00 Uhr, war ein 58-jähriger Mann in Kremsbrücke, Bezirk Spittal an der Drau, in steilem Waldgelände in der Nähe seines Wohnhauses mit dem Fällen eines Baumes beschäftigt.
Dabei schnitt er sich mit der Motorsäge in den linken Oberschenkel und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal an der Drau gebracht.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg