Salzburg-Stadt: Mehrere Personen mit Drogen erwischt

Slide background
Drogenhandel - Symbolbild
© Syda-Productions, shutterstock.com
16 Okt 17:51 2019 von Redaktion International Print This Article

Am Nachmittag des 15. Oktober 2019 kontrollierten Polizisten einen 33-jährigen Nigerianer in Salzburg Lehen, da dieser einen Joint rauchte. Die Polizisten stellten den Joint sicher. Der 33-Jährige verhielt sich in weiterer Folge gegenüber den Beamten aggressiv und wurde festgenommen. Bei der Festnahme warf der Nigerianer zwei kleine Alufolien-Kugeln weg. Polizisten stellten diese sicher. In den Kugeln befand sich Marihuana. Bei einer Personsdurchsuchung stellten Polizisten eine weitere Kugel mit Marihuana sicher. Er wird auf freien Fuß angezeigt.

Zwei 15-jährige Afghanen und einen 23-jährigen Pongauer kontrollierte die Polizei am Nachmittag des 15. Oktober 2019 in Salzburg Elisabeth Vorstadt. Der Pongauer versuchte bei der Polizeikontrolle Cannabiskraut zu verstecken, gab die rund 6 Gramm Cannabiskraut über Aufforderung der Polizei jedoch heraus. Er gab an, das Cannabiskraut von den zwei 15-jährigen Afghanen soeben gekauft zu haben. Alle drei Personen werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Ein 17-jähriger Serbe wurde am Abend des 15. Oktober 2019 in Salzburg Elisabeth Vorstadt kontrolliert. Polizisten stellten einen Grinder , in welchem sich Tabak und Cannabis befand, sicher. Der Serbe wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: