Landeshauptleutekonferenz - Vorsitzwechsel von Burgenland an Kärnten

Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bundesrätin Inge Posch-Gruska, Bundesrat Ingo Appé und Landtagspräsident Christian Illedits bei der feierlichen Übergabe des Ländervorsitzes bzw. des Vorsitzes im Bundesrat von Burgenland an Kärnten in Klagenfurt
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
10 Jän 20:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Offizielle Übergabe von Landeshauptmann Hans Niessl an Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser in Klagenfurt

Per 1. Jänner 2019 ist der Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz von Burgenland auf Kärnten übergegangen. Aus diesem Anlass erfolgte am Mittwoch, den 09. Jänner 2019, im Rahmen eines Festaktes in Klagenfurt die offizielle Übergabe von Landeshauptmann Hans Niessl an Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser. Der Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz wechselt turnusmäßig alle sechs Monate. Im Rahmen dieser Feierlichkeit wurde auch der Vorsitz im Bundesrat von Bundesrätin Inge Posch-Gruska an Bundesrat Ingo Appé übergeben. Der burgenländische Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz stand unter dem Motto ‚Österreich der Länder. Europa der Regionen‘.

„Wir haben mit diesem Motto einerseits zum Gründungsjubiläum ‚100 Jahre Republik‘ und andererseits zur Bedeutung der Länder für die Gründung und für die Entwicklung Österreichs Bezug genommen. Wichtig war mir aber auch, dass dem europäischen Gedanken Rechnung getragen wird. Bei der außerordentlichen Landeshauptleutekonferenz und beim Festakt der Länder anlässlich ‚100 Jahre Republik‘ Anfang Oktober im Palais Niederösterreich haben wir das sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. Wir, die Landeshauptleute, haben dort eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, die ein klares Bekenntnis zum Föderalismus, zum bundesstaatlichen Prinzip und zu einem Europa starker Regionen ist“, so Niessl. Auch die ordentliche Landeshauptleutekonferenz in Stegersbach stand im Zeichen Europas. Mit EU-Kommissar Oettinger und AdR-Präsident Lambertz konnten hohe Vertreter wichtiger EU-Gremien in Stegersbach begrüßt werden. Am Festakt im Oktober hat auch EU-Kommissionspräsident Juncker teilgenommen. Niessl dazu: „Dieser Austausch war gerade in der jetzigen Phase sehr wichtig, weil es besonders für ländliche Regionen entscheidend ist, dass es auch in Zukunft, auch in der nächsten Strukturfondsperiode, möglichst gute Fördermöglichkeiten gibt und Einschnitte bei der Kohäsionspolitik zu Lasten der regionalen Entwicklung verhindert werden.“

Der Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz des Bundeslandes Kärnten für das 1. Halbjahr 2019 steht unter dem Motto „Gemeinsam für Österreich-Miteinander für Europa“. Schwerpunkte seien, so Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, der von Landeshauptmann Hans Niessl für diese Vorsitzführung symbolisch eine Kapitänsschleife überreicht bekam, eine zukunftsorientierte Stärkung regionaler Lebensmittel, der nachhaltige Schutz des Trinkwassers durch die öffentliche Hand, sowie das Thema „Hass und sexueller Missbrauch im Netz“. Das Burgenland hat per 1. Jänner 2019 turnusmäßig aber auch den Vorsitz im Bundesrat an Kärnten übergeben. Bundesrat Ingo Appé folgte damit auf Bundesrätin Inge Posch-Gruska an der Spitze der Länderkammer des österreichischen Parlaments.


Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp