LR Schöbi-Fink: "Unsere Bibliotheken leisten einen wichtigen Beitrag zur Bildungsarbeit"

Slide background
Vorarlberg

12 Jän 19:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Land fördert Vorarlberger Bibliotheken und Ludotheken mit rund 170.000 Euro

Bregenz (VLK) – In 73 Bibliotheken und Ludotheken in 61 Vorarlberger Gemeinden arbeiten ehrenamtliche Bibliothekarinnen und Bibliothekare tatkräftig mit. Dieses wertvolle Engagement wird von Seiten der Landesregierung mit rund 170.000 Euro unterstützt, informiert Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink. "Den Bibliotheken kommt speziell in der Leseförderung eine wichtige Aufgabe zu und auch in der generellen Bildungs- und Kulturarbeit sind sie ein wichtiger Partner des Landes", erläutert Schöbi-Fink.


Die öffentlichen Bibliotheken und Ludotheken in Vorarlberg sind enorm gefragt. Sie haben zusammen einen Bestand von über 1 Million Medien, die Zahl der Entlehnungen konnte im letzten Jahr auf insgesamt 2,7 Millionen gesteigert werden. Damit liegt Vorarlberg österreichweit im Spitzenfeld. Dieses große Medienangebot wird zusätzlich von der Mediathek Vorarlberg, der Online-Bibliothek, mit rund 22.000 eMedien ergänzt. Landesrätin Schöbi-Fink betont abschließend: "Lesen ist nicht nur eine elementare Grundkompetenz im Leben, sondern auch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Daher ist es unbedingt notwendig unsere jüngste Generation schon früh dafür zu begeistern. Dies wäre ohne die engagierte Arbeit der ehrenamtlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare nicht möglich".




Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp