Körperverletzung mit Pfefferspray

Slide background
Symbolbild
© diy13, shutterstock.com
18 Jän 07:24 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Nachmittag des 17. Jänner 2020 kam es in Salzburg im Bereich einer öffentlichen Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 45-jährigen Serben und einem 55-jährigen Österreicher sowie dessen 31-jährigen Sohn. Im Zuge dessen besprühten sich die Kontrahenten mit Pfefferspray. Laut Aussage des 45-jährigen Serben sei er zu Boden gegangen und mehrmals mit dem Fuß getreten worden. Er wurde mittels Rettung in das Uniklinikum Salzburg verbracht. Der 55 Jährige und dessen Sohn verließen vor dem Eintreffen der Polizei die Örtlichkeit, konnten jedoch ausgeforscht werden. Alle drei Beteiligten erlitten leichte Verletzungen.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg