Oberösterreich: Knapp 500.000 Euro für Projekte im Bereich Umweltschutz und Lärmbekämpfung in Regierungssitzung beschlossen

Slide background
Oberösterreich

01 Mär 05:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Heute wurden bei der Regierungssitzung die finanziellen Mittel in der Höhe von rund einer halben Million Euro (492.500,- Euro) für drei wichtige Projekte im Bereich Umweltschutz und Lärmbekämpfung beschlossen. Für die Bevölkerung entlang der Bahnstrecke im Raum Vöcklamarkt wird der Lärmschutz eine enorme Verbesserung der Lebensqualität bringen. Weiters werden abfallwirtschaftliche Strukturen in Gallneukirchen und nachhaltiges Rohstoffmanagement in Haid bei Ansfelden gefördert.

„Die geförderten Projekte im Bereich Wirtschaft und Soziales leisten einen wichtigen Beitrag Abfall zu vermeiden, Ressourcen einzusparen, die Umwelt zu schützen und Arbeitsplätze zu schaffen“, zeigt sich Umwelt-Landesrat Anschober erfreut.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg