Steiermark: Junge Talente sind Basis des steirischen Erfolgs

Slide background
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Bildungslandesrätin Ursula Lackner und Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner würdigten die Leistungen der Schülerinnen und Schüler. 
Foto: steiermark.at/Frankl
Slide background
Als Zeichen der Anerkennung überreichte LH Schützenhöfer den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern Ehrenmedaillen und gratulierte ihnen sehr herzlich.  
Foto: steiermark.at/Frankl
05 Jul 18:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

LH Schützenhöfer würdigt außerordentliche Leistungen steirischer Schülerinnen und Schüler

Graz (4. Juli 2019).- Jene Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen von Schulbewerben exzellente Leistungen in unterschiedlichen Disziplinen erbracht haben, hatte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer heute Vormittag (4.7.2019) zu einem Empfang in die Aula der Alten Universität geladen. Rund 120 junge Steirerinnen und Steirer im Alter von neun bis 18 Jahren waren der Einladung gefolgt, begleitet wurden sie von ihren Lehrerinnen und Lehrern sowie den Direktorinnen und Direktoren der jeweiligen Schulen.

Ausgezeichnet wurden die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unterschiedlichen Wettbewerben in vier verschiedenen Kategorien: Dem Fremdsprachenwettbewerb Eurolingua 2019, dem Känguru der Mathematik, den naturwissenschaftlichen Olympiaden in den Fächern Chemie, Physik und Mathematik sowie den Schulsportwettbewerben.

Großes Lob gab es von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der unterstrich, wie stolz er auf die Leistungen der Schülerinnen und Schüler sei: „Sie gehören zu den ganz besonderen Talenten, die unser Land hat. Diesen Talenten verdanken wir es auch, dass die Steiermark heute so gut dasteht: Als Forschungs- und Entwicklungseuropameister stehen wir an der Spitze im Europa der Regionen. Dass die Steiermark als kleines Land sich international nicht nur nicht verstecken muss, sondern dass die Steiermark vielmehr mit ihren Technologien und Forschungsleistungen weltweit großes Ansehen erlangt hat, beginnt mit engagierten Schülerinnen und Schülern wie Ihnen.″ In den vergangenen Jahren sei es in der Steiermark gelungen in zahlreiche neue Arbeitsfelder einzudringen, so der Landeshauptmann, was dazu führe, dass niemand Angst haben müsse, dass die Arbeit ausgehen werde: „Daher wünsche ich Ihnen, dass Sie auch was Ihre Berufswahl in der Zukunft betrifft, Ihren Neigungen und Begabungen nachgehen können und gratuliere Ihnen zu Ihren herausragenden Leistungen.″

Auch Bildungslandesrätin Ursula Lackner gratulierte den Schülerinnen und Schülern: „Der besondere Rahmen, in dem die heutige Würdigungsfeier stattfindet, unterstreicht Ihre exzellenten Leistungen. Ich freue mich besonders, dass es in der Steiermark so viele junge Menschen gibt, die derartig herausragende Leistungen vollbringen. Mit Ihrem Talent, Ihrer Neugier, Ihrem Durchhaltevermögen, Fleiß und Mut ist es Ihnen gelungen, großartige Ergebnisse zu erzielen. Das zeugt von Freude, Begeisterung und Leidenschaft, an einem Thema dranzubleiben. Ein großes Dankeschön an Ihre Eltern und Ihre Lehrerinnen und Lehrer, die Ihnen den Raum gegeben haben, sich zu entfalten.″

Im Namen der steirischen Bildungsdirektion gratulierte auch Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner, die betonte, dass man weiter daran arbeite, dass derartige Bewerbe in der Steiermark durchgeführt werden: „Ich möchte mich herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern sowie Ihren Eltern und den Pädagoginnen und Pädagogen für den großartigen Einsatz bedanken und wünschen Ihnen allen einen schönen und erholsamen Sommer.″



Quelle: Land Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg