Ansfelden: Ehrenring für Prof. Sepp Friedhuber

Slide background
Foto: Stadtgemeinde Ansfelden
20 Apr 10:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Der bekannte Ansfeldner Naturfilmer und Naturfotograf erhält eine ganz besondere Auszeichnung seiner Heimatstadt: Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 28. März 2019 einstimmig beschlossen, ihm den Ehrenring der Stadtgemeinde Ansfelden zu verleihen.

Prof. Sepp Friedhuber hat sich mit seiner Arbeit in den Bereichen Filmdokumentationen und Naturfotografie weit über die Gemeindegrenzen hinaus einen Namen gemacht. Dafür hat er zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und Ehrungen erhalten.

Sepp Friedhuber ist Träger der Kulturehrennadel und hat mit seinem Schaffen einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Bekanntheit von Ansfelden beigetragen. Seinen besonderen Bezug zu Ansfelden hat er eindrucksvoll mit dem Buch „Ansfelden 1918-2018“ unter Beweis gestellt. Hier hat er die Geschichte der Stadt sehr eindrucksvoll und verständnisvoll dokumentiert. Viele AnsfeldnerInnen haben dieses Buch bereits gekauft.


Quelle: Stadtgemeinde Ansfelden



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp