Eferding und Urfahr Umgebung - Suchtgifthändler samt Abnehmer ausgeforscht

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
07 Nov 12:39 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Von Polizeiinspektionen der Bezirke Eferding und Urfahr Umgebung wurden seit Mai 2019 in gemeinsamer Zusammenarbeit umfangreiche Suchtmittelermittlung geführt. Dabei forschten die Beamten einen Dealer und sieben Abnehmer aus. Am 30. September 2019 betraten die Polizisten einen 30-jährigen Iraner aus dem Bezirk Eferding beim Erwerb von 72,6 g Cannabiskraut auf frischer Tat, woraufhin er festgenommen wurde. Bei den weiteren Ermittlungen konnte ihm der Verkauf von etwa 5,8 kg Cannabiskraut an die sieben Abnehmer im Alter zwischen 19 und 36 Jahren aus den Bezirken Eferding und Urfahr Umgebung nachgewiesen werden. Die Übergaben fanden hauptsächlich an öffentlichen Orten in Aschach an der Donau und Feldkirchen an der Donau, aber auch in Privatwohnungen in Walding und Aschach an der Donau statt. Der 30-Jährige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Bei seiner ersten Einvernahme gab er an, sich durch den Verkauf der Suchtmittel seinen Lebensunterhalt finanziert zu haben.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg