Klagenfurt: Diebstahl

Slide background
Symbolbild
© regionews.at
16 Sep 10:46 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 16.09.2019 um 04:52 wurde von einer Klagenfurterin angezeigt, dass sich am Grundstück des Nachbarn eine verdächtige Person befinden soll. Eine Nachschau beim Nachbarn verlief vorerst negativ, jedoch konnte bei einer Fahndung in der örtlichen Umgebung die verdächtige Person angetroffen werden. Diese trug eine Damenhandtasche mit sich, die offensichtlich nicht der Person – einem 27-jährigen Mann aus Klagenfurt – gehörte.
Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 27-jährige kurz zuvor in ein unversperrtes Wohnhaus eingeschlichen war und dort die auf einem Stuhl im Wohnzimmer abgestellte Tasche gestohlen hatte. Der Freund der 52-jährigen Besitzerin der Handtasche hatte kurz davor das Haus verlassen, sperrte die Haustüre jedoch nicht ab. Die Besitzerin befand sich zur Tatzeit im Obergeschoss.
Die Handtasche – darin befanden sich Dokumente, diverse Schlüssel, ein geringe Bargeldmenge, sowie hochpreisiger Schmuck (Ringe und Ohrringe) im Wert von mehreren tausend Euro – wurden sichergestellt und der Besitzerin wieder ausgefolgt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Klagenfurt an. Der 27-jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg