Maria Enzersdorf: Defekt an Heizung löst TUS-Alarm aus

Slide background
Foto: FF Maria Enzersdorf /Laura Martin
Slide background
Foto: FF Maria Enzersdorf /Laura Martin
Slide background
Foto: FF Maria Enzersdorf /Laura Martin
06 Nov 08:24 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In den frühen Nachtstunden des 6. November 2019 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf durch ihre Pager unsanft aus dem Schlaf gerissen. Die Alarmierung um 02:27 Uhr rief die Einsatzkräfte zum TUS-Alarm in die Koenig & Bauer-Straße, wo kurze Zeit nach der Alarmierung das Hilfeleistungsfahrzeug ankam. Einsatzleiter OBI Martin Gall erkundete die Lage und stellte schnell fest, dass es sich nicht um einen Brand handelte, sondern um ein Wassergebrechen. Eines der Heizungsrohre im Deckenbereich der Halle war leckgeschlagen, was dafür sorgte, dass über die Lagerregale große Mengen an Wasser hinabflossen. In der angrenzenden Halle, wurde das Hubrettungsgerät in Stellung gebracht, so konnte über den Absperrhahn die Wasserzufuhr unterbunden werden und größere Schäden vermieden werden. Nach rund einer Stunde konnten die elf Mitglieder mit ihren beiden Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.


Quelle: Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg