Burgenländischer Landtag als starke Stimme für Kindern und Jugendliche

Slide background
Landtagspräsidentin Verena Dunst hat gemeinsam mit Klubobmann Géza Molnár und LAbg. Wolfgang Spitzmüller Mitglieder des Landes-Jugend-Forum vor dem Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen und im Rahmen dieser Veranstaltung die Flagge "Kinder haben Rechte" gehisst
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landtagspräsidentin Verena Dunst hat gemeinsam mit Klubobmann Géza Molnár und LAbg. Wolfgang Spitzmüller Mitglieder des Landes-Jugend-Forum vor dem Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen und im Rahmen dieser Veranstaltung die Flagge "Kinder haben Rechte" gehisst
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landtagspräsidentin Verena Dunst hat gemeinsam mit Klubobmann Géza Molnár und LAbg. Wolfgang Spitzmüller Mitglieder des Landes-Jugend-Forum vor dem Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen und im Rahmen dieser Veranstaltung die Flagge "Kinder haben Rechte" gehisst
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
Slide background
Landtagspräsidentin Verena Dunst hat gemeinsam mit Klubobmann Géza Molnár und LAbg. Wolfgang Spitzmüller Mitglieder des Landes-Jugend-Forum vor dem Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen und im Rahmen dieser Veranstaltung die Flagge "Kinder haben Rechte" gehisst
Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice
21 Nov 18:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

LT-Präsidentin Verena Dunst sieht den „Tag der Kinderrechte“ als Signal der Aufmerksamkeit

Alljährlich wird am 20. November der „Tag der Kinderrechte“ gefeiert und auf die "Konvention über die Rechte der Kinder" aufmerksam gemacht. Dieser Tag soll dazu beitragen, das Bewusstsein für Kinderrechte bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen zu stärken.

Heuer gibt es ein ganz besonderes Jubiläum - die Kinderrrechte werden 30! Um auf diesen wichtigen Meilenstein entsprechend aufmerksam zu machen und an 30 Jahre UNO Kinderrechte zu erinnern, hat Landtagspräsidentin Verena Dunst am 20. November 2019 gemeinsam mit Klubobmann Géza Molnár und LAbg. Wolfgang Spitzmüller Mitglieder des Landes-Jugend-Forums vor dem Landhaus in Eisenstadt in Empfang genommen und im Rahmen dieser Veranstaltung die Flagge "Kinder haben Rechte" gehisst.

„Wir wollen damit im Burgenland ein starkes Signal setzen, um auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen, denn vor 30 Jahren war es keine Selbstverständlichkeit, dass auch Kinder Rechte haben. Dieser Tag ist deshalb einerseits ein Tag zum Feiern, weil Kinderrechte ernst genommen werden, weil viel erreicht wurde, andererseits aber auch wesentlich, um auch in Zukunft nicht still zu stehen, für Kinder die bestmöglichen Lebensbedingungen zu schaffen und für sie da zu sein, wenn sie Hilfe benötigen“, so Landtagspräsidentin Verena Dunst.


Quelle: Land Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg