Ried im Innkreis: Brand nach Flexarbeiten

Slide background
Foto: Winkelschleifer Flex / pixabay / Symbolbild
22 Mai 16:32 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis arbeitete am 22. Mai 2019 gegen 9:15 Uhr in der Hofwerkstätte des landwirtschaftlichen Anwesens seines Sohnes mit einer Flex an einer Eisenkette. Nach dem Durchtrennen eines Kettengliedes verließ der Pensionist die Werkstätte. Als der 52-jährige Sohn in die Werkstätte gehen wollte, war sie bereits vollständig verraucht und ein Betreten war nicht mehr möglich. Nachdem derLöschversuch mit dem Handfeuerlöscher misslang, wurde die Feuerwehr Schildorn verständigt, die den Brand rasch ablöschen und eine Brandausbreitung verhindern konnte. Bei der Brandursachenermittlung wurde festgestellt, dass der Brand mit hoher Wahrscheinlichkeit durch die Flexarbeiten ausgelöst wurde.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg